Panorama von der Begrüßung. Viele Menschen sitzen in einem großen Saal und werden vom Orateam begrüßt

Fotos vom Literaturcamp Heidelberg 2018 #litcamp18

Zum dritten Mal in Folge hat das Literaturcamp in Heidelberg jeweils rund 230 literaturinteressierte und in der Literaturbranche arbeitende Menschen aus dem deutschsprachigen Raum angezogen. Der Einfluss in der Twittercommunity war mit jeweils mehr als 6.000 Tweets pro Wochenende enorm. Entstanden ist es als Idee durch Teilnehmer*innen auf dem Barcamp Rhein-Neckar 2015….

Fotografie, Regionales Anzahl der Kommentare 0
Ein Mensch mit einem flauschigen Pulli verbirgt das Gesicht..

Ich hab‘ doch nichts zu verbergen

Ich hab‘ doch nichts zu verbergen

https://chillr.de/datenschutz-ich-habe-nichts-zu-verbergen/

In Gesprächen, bei denen es um mehr Datenschutz, Datensicherheit und damit verbunderner Privatsphäre und Intimsphare geht, wird häufig unbedacht der Satz „Ich habe doch nichts zu verbergen“ genannt. Gepaart ist der Satz meist mit einer Haltung die vermittelt „ist nicht so schlimm“ oder „Du übertreibst“. Der Verein Digitalcourage hat einen Blumenstrauß an Möglichkeiten gesammelt, wie Du in einem Gespräch, in dem dieser oder ähnliche Sätze vorkommen den Wind aus den Segeln nehmen kannst…

Tipps & Tricks Anzahl der Kommentare 0
Zwei Halloweenkürbisse auf einem Vorsprung

Mein Tag in Bildern #pmdd24

Am 31. Oktober war der 24. „Picture my Day“-Day, der Erste an dem ich aktiv teilgenommen habe. Idee dieses Tages ist den eigenen Tag mittels Fotos festzuhalten und zu beschreiben. Begleitet wird das mit einem Artikel wie diesem auf dem eigenen Blog und durch Beiträge in den sozialen Netzwerken. Verbunden sind die einzelnen Posts mit dem Stichworten „#pmdd24“ und „#picturemydayday“. Ich finde das eine schöne Aktion. Sie verbindet Menschen online, ist mehr oder weniger künstlerisch und verleiht dem eigenen Auftritt eine persönliche Note…

in eigener Sache, Unterwegs Anzahl der Kommentare 3