Regionales

Café – Bar Frollein Bent

[yellow_box]Dieser Artikel gehört zur Serie „Wo trinke ich meinen Espresso?„[/yellow_box]

Foto einer Tasse mit Espresso und einem Glas WasserFrollein Bent ergänzt die Bent Bar um eine herrliche Sonnenterrasse am Neckarmünzplatz. Innen gibt es nur 13 Plätze, dafür außen 32 Stück. Drei davon sind mit Steckdosen ausgestattet, die Du auf Anfrage benutzen kannst. Ein Internet gibt es nicht, aber der Handyempfang ist sehr gut.

Der Kaffee stammt von der italienischen Firma „Saquella„. Ein doppelter Espresso kostetet 2,50 Euro, der einfache 1,50 Euro. Zu Essen gibt es nichts. Wenn Du Hunger hast und freundlich fragst, kannst Du sicher auch Dein mitgebrachtes Brötchen auspacken.

Links Außenbestuhlung mit Tischen und Stühlen, Links Tische mit Sonnenschirmen und ein Haus mit dem Schild "Froillein Bent"Trotz starkem Verkehr der nahe gelegenen Bundesstraße 37 lässt es sich hier schön und manchmal auch ruhig sitzen. Am schönsten ist es, wenn die Touristengruppen vorbei gezogen und die Busse alle abgefahren sind. Dann lässt sich sogar ein Blick auf den Neckar werfen und die vorbei tuckernden Schiffe beschauen.

Die Bent-Bar eröffnete im August 2008. Das Froillein Bent eröffnete laut Intenet im Juni 2010. Das „Bent“ im Namen stammt von einem gemeinsamen Freund, der Heidelberg liebte und diesen skandinavischen Vornamen trug. Das besondere der beiden Bars ist, dass sie nicht beworben werden, sie sind klein, lässig und haben Charme.

Bar – Lounge – Sonne Frollein Bent
Neckarmünzgasse 6, 69117 Heidelberg
www.frolleinbent.de

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.