Musik & Video

Film- und Buchverlosung

DVD des Films Democracy uund Fanpaket zum Film Urmilia

In diesem Artikel beschreibe ich kurz die Filme Democracy und Urmila. Die gemeinsame Marketingfirma beider Filme hat mir diese Materialen kostenlos zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Daher ist dieser Beitrag als Werbung zu werten.

Verlosung

Ich verlose DVD und BlueRay des Films Democracy, sowie zwei Fan-Pakete zum Film Urmilia, bestehend aus Buch, Tee und Kinogutschein. Wenn Du teilnehmen möchtest, kommentiere bitte diesen Artikel mit Deinem Wunschgewinn bis Freitag 24. Juli 2016, 21:00 Uhr. Ich werde aus allen eingegangenen Kommentaren das Los enscheiden lassen. Wunschgewinnoptionen: Democracy (DVD oder BlueRay), Urmilia, beides, egal.

Film Democracy – im Rausch der Daten

ein deutscher Dokumentarfilm über die Rechtsetzung der Europäischen Union von David Bernet aus dem Jahr 2015.

Der Dokumentarfilm stammt aus der Zeit der Entstehung der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Dabei begleitet er den Abgeordneten des Europaparlaments Jan Philipp Albrecht und die damalige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und Kommissar für Justiz, Grundrechte und BürgerschaftViviane Reding, die sich um die Umsetzung stärkeren Datenschutzes zur informationellen Selbstbestimmung bemühen.

Die Produktion fand unter Zusammenarbeit mit den betreffenden Institutionen der Europäischen Union statt. Die Filmemacher waren „das erste Film-Team in der Geschichte der EU, das sich während Rats-Sitzungen frei durch den Raum bewegen“ und „Hinterzimmer-Verhandlungen zwischen Rat und Kommission drehen konnte“…

Quelle: Wikipedia – Lizenz: cc-by-sa 3.0

Trailer des Films

DEMOCRACY – IM RAUSCH DER DATEN Trailer

Film auf YouTube ansehen

Hintergrund zum Film

Democracy – Im Rausch der Daten | David Bernet | 42. Netzpolitischer Abend

David Bernet beim 42. netzpolitischen Abend der Digitalen Gesellschaft

Weiterführendes

Film Urmila

Urmila – für die Freiheit ist ein deutscher Dokumentarfilm von Susan Gluth aus dem Jahr 2016. Er handelt vom Kampf der Menschenrechtsaktivistin Urmila Chaudhary gegen die Kindersklaverei in Nepal. Der Kinostart in Deutschland war am 26. Mai 2016.

Urmila Chaudhary aus dem Süden Nepals wurde mit sechs Jahren von ihren Eltern als Kamalari, eine Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft. Erst nach zwölf Jahren gelang ihre Befreiung. Der Film verfolgt Urmila danach über fünf Jahre, wie sie sich im In- und Ausland gegen die Tradition der Sklaverei und für Schulbildung einsetzt und dabei zwischen Politik und ihrem eigenen Leben wechselt. Sie möchte Rechtsanwältin werden, ist aber auch mit ihren Eltern konfrontiert, die sie selbst in die Versklavung führten…

Quelle: Wikipedia – Lizenz: cc-by-sa 3.0

Trailer des Films

URMILA – für die Freiheit Trailer HD

Film auf YouTube ansehen

Weiterführendes

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

3 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Vielen Dank dass Du mit dieser Verlosung diese interessanten Filme in den Fokus der Aufmerksamkeit setzt.
    Meine Wunschgewinnoption ist Democracy

    1. Hallo Christian, ich habe die Frist gerade auf Freitag verlängert. Da Du bisher der einzige Teilnehmer bist gewinnst Du auf jeden Fall den Film. Möchtest Du eine DVD oder eine BlueRay?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.