Unterwegs

Foto: Kornmarkt Heidelberg

Foto vom Platz Kornmarkt in Heidelberg. Foto vom dritten Stock des Rathauses aus gesehen.
Kornmarkt Heidelberg von oben
Blick auf die Koordinaten
49.411800,8.711629

Der Kornmarkt ist ein kleiner Platz auf der Südseite des Rathauses in Heidelbergs Altstadt. Eingerahmt wird er durch die Ingrimstraße, Hauptstraße, Oberbadgasse und die Straße Kornmarkt.

Bevor es hier einen Platz gab stand hier das Alte Spital. Dieses ließ man wegen Baufälligkeit abreißen.  Kurfürst Ottheinrich kaufte das Gelände von der Uni und richtete einen Milch- und Krautmarkt ein – der neue Markt. Die Bezeichnung Kornmarkt bekam der Platz erst im  17. Jahrhundert.

Der Kornmarkt wird von der Madonnenstatue auf dem Muttergottesbrunnen in seiner Mitte beherrscht.

Der Kurfürst Karl III. Philipp ließ sie 1718 als sichtbares Zeichen der Gegenreformation in der kurz zuvor katholisch gewordenen Kurpfalz aufstellen.

Die vom Bildhauer Pieter van den Branden entworfene Originalstatue steht heute im Kurpfälzischen Museum.

Quellen und Details zur Geschichte des Kornmarktes

Leider ist die Originalseite nicht mehr verfügbar. Daher hier die Links aus der Waybackmachine:

Kartenmaterial rund um den Kornmarkt

weitere Bilder

 

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.