Kultur & Kreativität Tipps & Tricks

was Frauen Ende zwanzig bewegt

Bildschirmfoto der Website zur Sendung auf ZDFneo
Bildschirmfoto der Website zur Sendung auf ZDFneo

Beim Stöbern durch die Filme bei Sendungverpasst.de habe ich mich auf die ZDFneo-Reportage „Blond, ledig, testet“ geklickt. Wahrscheinlich hat mich der Titel der Sendung neugierig gemacht. Eigentlich ist es eine Sendung für Frauen in meinem Alter (ja, ich weiß, ich bin schon vier Jahre drüber :-).

Inga Weßling, Ende zwanzig, Redakteurin in Hamburg führt als Hauptperson durch die vorerst sechsteilige Reportage. Sie nimmt Dich als Zuschauer dabei wie ihre Freundin, oder ihren Freund sehr charmant, humorvoll und interessant mit ins Geschehen.
Sie erläutert die Themen nie von außen, sondern mischt sich neugierig hinein, beleuchtet, hinterfragt und probiert aus. Fast wie eine „Sendung mit der Maus“ für Erwachsene. Im folgenden Ausschnitt stellt sich Inga vor:

Übersicht der Folgen

  1. Das nachhaltige Leben
  2. Was Frauenzeitschriften predigen
  3. Die Suche nach sich selbst
  4. Was Männer wollen
  5. Neue Wege zum Traummann
  6. Die käufliche Liebe

Im Moment sind die Filme noch anschaubar (24.11.2011). Sollte das  nicht mehr möglich sein, liegt das am Rundfunkänderungsstaatsvertrag.

Inga kommt in der Sendung sehr natürlich, fröhlich und freundlich herüber. Dies gefällt mir sehr. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum ich nicht sofort weitergeklickt (umgeschaltet) habe. Was sie macht wirkt authentisch und natürlich. Sie ist nur dezent geschminkt. Als verbesserungswürdig empfand ich die teilweise „kreative“ Kameraführung. Besonders in Folge 5 waren die Kamerabewegungen eher wackelig und abrupt.

Bei neunfragen.de gibt es ein kurzes Interview mit Inga Weßling. Aus diesem stammt der folgende Auszug ihres Werdegangs:

„Aufgewachsen im ostwestfälischen Bünde beginnt sie nach dem Abitur ein Friseurlehre, die sie zugunsten eines Lehramtsstudiums beendet, um sich dann nach einigen Semestern für Sport einzuschreiben. Nach einem Praktikum bei einem Hamburger TV-Sender entscheidet Inga Weßling sich dann fürs Fernsehen und arbeitet seither bei einer Produktionsfirma.“ Interview lesen bei neunfragen.de

Ein weiteres Interview gib es auf der offiziellen Website zur Sendung bei ZDFneo.

Für dieses Sendeformat kann ich mir eine Zukunft vorstellen. Auch könnten dabei gleichgeschlechtliche und Männerthemen behandelt werden. Mir fallen spontan Themen für fünf weitere Sendungen ein.

Hast Du Themenideen für künftige Sendungen von Inga?
Wie gefällt Dir die Sendung?
Bitte nutze die Kommentarfunktion unterhalb dieses Artikels.

 

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.