Regionales Umwelt & Nachhaltiges

Obst- und Gemüsevielfalt in Handschuhsheim

Marktstand mit einer bunten Gemüseauswahl.

Titelbild: Foto: „Gemüse auf dem Markt“ von Marco Verch, Lizenz CC-BY 2.0

Eines der Dinge die für mich Lebensqualität ausmachen, ist die nahe Verfügbarkeit von Gütern, die ich zum Leben benötige. Ich lege großen Wert auf eine gesunde und pflanzliche Ernährung bei denen die Zutaten aus regionalem Anbau stammen.

Handschuhsheim ist weithin für seinen Obst- und Gemüsebau bekannt. Was das aber genau bedeutet, war mir bis zu meinem Zuzug nicht bekannt. Ich hatte bis dahin nur vom Hörensagen vom sogenannten „Schlicksupp“ gehört, einem der Hofläden. Mit diesem Artikel möchte ich Dir einen kompakten Einblick über die Einkaufsvielfalt geben und Dir ein Wegweiser zum regionalen und Einkauf sein.

Handschuhsheim verfügt neben dem Angebot in den konventionellen Supermärkten, Läden und Bäckereien über zwei Biosupermärkte, sowie einem Obst- und Gemüseladen, ein Käseladen, eine Vollkornbäckerei, ein Naturkostladen, ein Wochenmarkt und einein Unverpacktladen im angrenzenden Neuenheim. Das gibt mir die Chance nicht nur nachhaltig und regional, sondern auch unverpackt einzukaufen und damit Abfall zu vermeiden.

Neben den „normalen“ Läden gibt es noch ein reichhaltiges Angebot an Hofläden, Ständen, einem 24 Stunden-Stand, einem 24 Stunden-Automat und viele spontane Obst- und Gemüse-Stände im Handschuhsheimer Feld. Diese entstehen spontan je nach dem, was gerade Saison hat. Beispielsweise Erdbeeren, Kirschen, Tomaten.

Hofläden die Obst und Gemüse aus Handschuhsheim anbieten

vier Behälter mit Tomaten unterschiedlicher Sorten und Farben.
Handschuhsheimer Tomaten

Freie Obst- und Gemüsestände, teilweise nach Saison

Stand an einer Straße mit verschiedenem Obst und Gemüse
Straßenstand in der Friedenstraße

Linktipps zum Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.