Kultur & Kreativität Regionales

Mut zu neuen Plakaten
die auf den Putz hauen

In den letzten beiden Jahren berichtete ich hier über die Aktion „Mut zur Wut“ (1),(2).

Einer Aktion, bei der kreative Denker dazu aufgerufen werden (3) Plakate zu gestalten, die eine vomKünstler gewählte Aussage haben. Seit letzten Jahr wird das Projekt von einem eigenen Verein „Mut zur Wut e.V.“ Heidelberg getragen.

Das folgende Video erklärt in rund drei Minuten, um was es bei der Aktion geht. Zu sehen sind einige Siegerplakate aus dem Jahr 2012 und ein Interview von der Ausstellung in der Akademie der Künste, Berlin:

„Mut zur Wut ist ein internationaler Plakatwettbewerb mit rasant wachsenden Teilnehmerzahlen aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde, dessen ausdruckstärkste Motive gekürt und im öffentlichen Raum ausgestellt werden. Der letztjährige Wettbewerb hat bereits 950 Gestalterinnen und Gestalter aus 56 Ländern dazu angeregt teilzunehmen und über 1500 Plakate einzusenden…“ Quelle: mutzurwut.de

Linkliste

  1. chillr.de: 2011 – Plakate die den Mund aufmachen
  2. chillr.de: 2012 – Mut zur Wut
  3. Ausschreibung für „Mut zur Wut 2013“ als PDF-Datei
  4. Mut zur Wut e.V. – Heidelberg

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.