Software, IT & Technik

Unterwegs in Bus und Bahn mit dem Smartphone – Teil 1

In der Regel bin ich mit dem Fahrrad, oder mit Bus und Bahn unterwegs. Für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel gibt es einige interessante Programme (Apps) für Smartphones, oder andere mobile Endgeräte. Unterwegs bin ich seit etwa zwei Monaten mit einem Smartphone mit Android-Betriebssystem. Davor hatte ich für ein dreiviertel Jahr ein iPhone.

Zur Auskunft im öffentlichen Nahverkehr des Rhein-Neckar-Kreises setze ich in der Regel den VRN-Companion, des regionalen Verkehrsverbundes ein. Diese App stelle ich Dir nun vor:

Es gibt den Companion für das iPhone, Android-Geräte. Alternativ gibt es eine mobile Lösung für den Browser des Telefons.

Die Anwendung hat fünf Menüpunkte: Abfahrten, Verbindungen, Favoriten, Karte und Hinweise.

  • Bildschirmfoto VRN-Companion-Abfahrten
    Bildschirmfoto VRN-Companion-Abfahrten

    Unter Abfahrten werden die zuletzt verwendeten Haltestellen angezeigt. Über ein Eingabefeld kann nach einem beliebigen Ort, oder einer Haltestelle gesucht werden. Hinter einem Knopf mit einem Fadenkreuz als Symbol verbirgt sich die lokalisieren-Funktion. Hiermit kann der eigene Standort per GPS des Smartphones gesucht werden. Gibt der Benutzer einen Ort ein werden die nächsten Haltestellen in der Nähe, mit der entsprechenden Entfernung angezeigt. Ein Abfahrtsmonitor zeigt die nächsten Verbindungen.

  • Bildschirmfoto VRN-Companion Verbindungen
    Bildschirmfoto VRN-Companion Verbindungen

    Wählt der Benutzer Verbindungen wird die zuvor eingegebene Haltestelle, oder der Ort übernommen. Hier kann noch ein Ziel eingeben werden. Nach dem Bestätigen werden sofort die nächsten Verbindungen zwischen diesen beiden Orten/Haltestellen mit Zusatzinformationen, z.B. dem Fahrpreis ausgegeben.

  • Unter Favoriten lassen sich die Farten, Orte und Haltestellen anzeigen und verwenden, die der Benutzer zuvor mit einem Sternchen als Favortit markiert hat.
  • Bildschirmfoto VRN-Companion Karte
    Bildschirmfoto VRN-Companion Karte

    Im Programmpunkt Karte werden Abfahrts- (grün) und Zielort (rot), sowie der eigene Standort angezeigt. In der Detailansicht sind in der Karte wichtige Punkte, Sehenswürdigkeiten und Haltestellen eingetragen. Diese können angetippt und als Abfahrts-, oder Zielort verwendet werden. Bleibt der Benutzer mit dem Finger eine längere Zeit auf einer Stelle in der Karte, kann diese Position ebenso verwendet werden.

  • Unter Hinweise werden Umleitungen, Störungen, Ausfälle zu den Verkehrsmitteln im VRN-Gebiet angezeigt.
Bildschirmfoto VRN-Companion Einstellungen
Bildschirmfoto VRN-Companion Einstellungen

In den Einstellungen lässt sich angeben, nach welchen Kriterien die Verbindungen gesucht werden sollen. Zum Beispiel lässt sich angeben, dass man möglichst wenig umsteigen möchte, oder nur Verbindungen des Nahverkehrs sucht.

Entwickelt wurde die Elektronische Fahrauskunft von der Firma Mentz DV. Daher gehe ich davon aus, dass die Anwendungen anderer Verkehrsverbünde ähnlich aussehen.

 

QR-Code mit Link zu diesem Artikel
QR-Code mit Link zu diesem Artikel

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.