Kultur & Kreativität

Science Slam in Heidelberg und Mannheim

Finde ich eine tolle Sache! Das erste Mal habe ich davon im Wissens-Podcast des WDR5 und des dradios gehört.

Ein Science Slam ist im Prinzip so wie ein Poetry Slam. Aber statt mit selbstgeschriebenen Geschichten und lyrischen Texten wird versucht, dem in der Regel unwissenschaftlichen Publikum ein Themengebiet der Wissenschaft verständlich und kurzweilig näher zu bringen. Die Zeit ist meistens begrenzt auf 10 Minuten pro Thema. Das folgende Video zeigt Dennis Stahl zum Thema „Artenschutz am Strand“:

Im „Nachbarblog“ von Manuel (alias pristerzions) las ich gestern den Artikel und die Ankündigung für einen Science Slam-Termin in Heidelberg, am 26. April.

Manuel schreibt:
„[…] Also was genau ist das eigentlich, ein „Science Slam“?
Beim Science Slam geht es meiner Meinung nach ähnlich wie beim Poetry Slam um unterhaltende Elemente und natürlich auch darum, etwas vom Abend mitzunehmen. Obwohl es um das vermitteln von Wissen geht, hat dies nichts mit einer unbequemen Schulbank oder einer langweiligen überfüllten Einführungsveranstaltung gemein. Vielmehr wird in kurzer Zeit ein […]“ weiterlesen auf Manuels Blog >

Terminübersichten und weitere Infos

Eine Übersicht aller Slam– und Science-Slam-Termine in Mannheim und Heidelberg gibt es auf den Websites

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.