Regionales

Neue Straßennamen der Bahnstadt

Schematischer Stadtplan der Bahnstadt mit eingetragenen Straßennamen
Bahnstadt-Straßenkarte,
Quelle: Stadt Heidelberg

In meinem Artikel „Green Mile in Heidelberg“ vom Januar 2011 beschrieb ich die neuen Straßennamen für den gerade entstehenden Heidelberger Stadtteil Bahnstadt. Bei der Gemeinderatssitzung vom 05. Juni 2014 wurden nun weitere Straßennamen beschlossen.

Besonders erwähnenswert finde ich, dass nun Wissenschaftlerinnen für die Benennung verwendet wurden. Olympia Fulvia Morata, (1526–1555), Maria Gaetana Agnesi (1718–1799), Marie Baum (1874–1964) und Marga Faulstich (1915–1998).

Folgend die Namen der nun festgelegten Straßen und Plätze in alphabetischer Reihenfolge:

  • Agnesistraße
  • Am Bahnbetriebswerk
  • Da-Vinci-Straße
  • Eppelheimer Straße
  • Gadamerplatz
  • Marga-Faulstich-Straße
  • Marie-Baum-Straße
  • Max-Planck-Ring
  • Morataplatz
  • Südlicher Bahnhofsvorplatz

„Der bisher schon inoffiziell so genannte „Gadamerplatz“ heißt jetzt offiziell so, die künftige Straße an der Südseite des Hauptbahnhofs wird „Max-Planck-Ring“ heißen. Der am denkmalgeschützten ehemaligen Bahnbetriebswerk vorbei laufende Weg erhält den Namen „Am Bahnbetriebswerk“.

 

[…] Die jetzige Benennung weiterer Straßen und Plätze in der Bahnstadt ist durch den raschen Baufortschritt erforderlich geworden. Als Namensgeberinnen und Namensgeber wurden Personen gewählt, die auf wissenschaftlichem Gebiet Herausragendes geleistet haben.“ Aus der Pressemitteilung der Stadt Heidelberg

In der Pressemitteilung der Stadt Heidelberg findest Du eine Straßenkarte der Bahnstadt, mit den Positionen der festgelegten Straßen.

Ich bin Heidelberger, fotografiere leidenschaftlich gerne und meine Berufung liegt in der Etablierung einer Konfliktkultur (Mediation). Ich schreibe auf meinen Weblog über das, was mich bewegt und Heidelberg - die Stadt, welche ich liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.