Vanessa blickt in die Kamera.

Der eigene Lebenssinn

Sie steht mitten im Leben, war beruflich und famililär gut eingebunden und hat vor etwa zwei Jahren die Diagnose Dottersackkrebs bekommen. Eine Erkrankung, die eigentlich gut heilbar ist. Leider aber eben nur „eigentlich“. Die bisherige Therapie hat ihr nicht geholfen und wie lange ihr noch bleibt, wissen die Götter. Aktuell nutzt Vanessa die verbleibende Zeit für ein Foto-Kalenderprojekt mit dem Titel „Krebs hat ein Gesicht“…

Regionales Anzahl der Kommentare 0

Selbsthilfegruppen auf
Facebook & Co. organisieren?

Es mag zwar einfach sein eine Selbsthilfegruppe in einem sozialen Netzwerk, wie beispielsweise Facebook, oder Google+ zu organisieren. Dies bietet sich gerade im Moment an, da so gut wie jeder auf einem der sozialen Netzwerke herumzuschwirren scheint. Ich halte das jedoch für eine dumme Idee. Denn es spricht einiges gegen die Organisation von Communities, oder Foren auf fremdgehosteten Netzwerken. Welche Gründe dies sind erkläre ich in dem folgenden Artikel:

Tipps & Tricks Anzahl der Kommentare 0