Fotografie in eigener Sache Kultur & Kreativität

Inhalte unter CC-Lizenz und
die korrekte Verwendung

Logo mit Symbolen auf dem ein "CC", "BY" (Symbol einer Person) und "SA" (Symbol eines Pfeiles der in einem Kreisbogen auf seinen Beginn zurück zeigt) steht
CC BY-SA = Namensnennung und
Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Wie du sicher weißt veröffentliche ich fast alle meiner Fotos unter der Lizenz Creative Commons BY-SA. Dies heißt Du kannst meine Fotos frei verwenden, verändern und selbst wieder veröffentlichen, solange Du die Lizenzbedingungen einhältst.

Leider wird eben dies oft nicht eingehalten, was im Zweifel teuer werden kann. Wenn Du die Angaben nicht machst, erlischt das Verwendungsrecht an dem Werk.

Was Du bei einer Verwendung von Inhalten beachten musst, die unter der Creative Commons Lizenz stehen beschreibe ich in diesem Artikel:

Was ist zu tun, wenn Du etwas verwenden möchtest, das unter einer Creative Commons Lizenz steht?

Schriftzug Creative Commons, davor ein CC mit einem Kreis darum als Logo
Creative Commons Logo

Die CC-Lizenzen sind auch als „Namensnennungslizenzen“ bekannt. Es ist allen Lizenzen gemeinsam, dass bei einer Verwendung der Werke der Name des Urhebers, Titel und die Lizenz zu nennen sind. Doch was bedeutet das genau? Die Lizenztexte der CC-Lizenzen beschreiben dies exakt:

  • Zuallererst ist der Name des Urhebers zu nennen.
    Ist dieser nicht bekannt reicht auch ein Nickname, oder Benutzername.
    Optional: Hier freut sich der Urheber sicher über einen Link auf sein Blog, oder seine Website.
  • Als Zweites ist, sofern vorhanden der Titel des Werkes zu nennen.
    Dieser ist mit der Quelle des Werkes zu Verlinken.
  • Als Drittes ist die Lizenz zu nennen, unter der das Werk veröffentlicht wurde.
    Die Lizenz ist mit dem Lizenz-, oder Lizenzkurztext zu Verlinken.
  • Diese Angaben sind direkt über, oder unterhalb des verwendeten Werkes zu machen. Eine Angabe im Impressum reicht nicht!

Folgend ein Beispiel, wie dies für das folgendes Foto aussehen kann. Hier werden alle Angaben gemacht:

Foto: Valentin Bachem | Titel: Heidelberg vier Brücken schwarzweiß | Lizenz: CC-BY-SA

Heidelberg vier Brücken schwarzweiß
Valentin Bachem | Heidelberg vier Brücken swCC-BY-SA

 

Was ist, wenn ich diese Angaben nicht machen möchte?

Dann nimm bitte mit dem Urheber Kontakt auf. Erkläre ihm, dass Du sein Werk verwenden möchtest und warum Du die Angaben darunter nicht, oder nur in anderer Form machen kannst.

Entweder er stimmt dem zu und räumt Dir Veröffentlichungsrechte ein, oder er nennt Dir einen Preis, zu dem Du die Rechte zur Veröffentlichung an diesem Werk erwerben kannst.

Was bedeuten die unterschiedlichen Lizenzen?

Im Moment gibt es bei Creative Commons sechs unterschiedliche Lizenzen. Allen gemein ist die Namensnennung. Wie diese auszusehen hat, habe ich in diesem Artikel weiter oben beschrieben.

BYNamensnennung (Details)
Name, Titel und Lizenz müssen genannt werden.
Keine weitere Einschränkung.
BYNDNamensnennung-KeineBearbeitung (Details)
Name, Titel und Lizenz müssen genannt werden.
Das Werk darf nur unverändert weitergegeben/veröffentlicht werden.
BYNCNamensnennung-NichtKommerziell (Details)
Name, Titel und Lizenz müssen genannt werden.
Das Werk darf nur für nicht kommerzielle Zwecke verwendet werden.
BYNCNDNamensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung (Details)
Name, Titel und Lizenz müssen genannt werden.
Das Werk darf nur für nicht kommerzielle Zwecke verwendet werden.
Das Werk darf nur unverändert weitergegeben/veröffentlicht werden.
BYNCSANamensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (Details)
Name, Titel und Lizenz müssen genannt werden.
Das Werk darf nur für nicht kommerzielle Zwecke verwendet werden.
Das Werk muss unter der gleichen Lizenz veröffentlicht werden.
BYSANamensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (Details)
Name, Titel und Lizenz müssen genannt werden.
Das Werk muss unter der gleichen Lizenz veröffentlicht werden.

Weiterführende Informationen und Artikel zur CC-Lizenz

5 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hi Valentin,
    was mir an den CC-Lizenzen nicht so ganz klar ist und weshalb ich sie bisher nie nutzen wollte, ist die Sache mit den Updates. Wenn ich ein Foto unter der CC-Version 2.0 veröffentlicht habe und der Fotograf macht nun Gebrauch von der Updatemöglichkeit, dann läuft das Foto heute vielleicht plötzlich unter CC-Version 4.0. Ich weiß das dann gar nicht und habe schon einen Fehler bei der Lizenzangabe gemacht, weil ich es immer noch unter 2.0 stehen habe. Risiko: Abmahnfalle.

    Magst Du dazu vielleicht noch etwas sagen?
    Wäre SUPER 🙂
    Einen schönen Gruß, Bill

    1. Korrekt wären folgende Angaben im Abspann: Titel des Songs, Nennung der Band oder des Künstlers, Nennung der Lizenz, Link zum Song, Künstler und zur Lizenz und! Veröffentlichung Deines Videos unter der gleichen Lizenz. Möchtest Du dies nicht, ist mit dem Künstler etwas anderes zu vereinbaren. Gegebenenfalls auch gegen Bezahlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.